Home » Blog » Texter Finanzen: Copywriting für Finanzthemen

Texter Finanzen: Copywriting für Finanzthemen

texter finanzen

Texter Finanzen. In jeder Branche gibt es komplexe Sachverhalte. Die Finanzbranche gehört dabei zu einer der komplexesten Branchen. Die Herausforderung bei Finanztexten besteht darin, komplexe Themen verständlich darzustellen, ohne unseriös zu wirken.

Texter Finanzen: Eine anspruchsvolle Aufgabe

Die Botschaft soll verständlich ankommen. Dazu reicht es nicht aus, etwas Fachjargon aneinanderzureihen und ein schönes Bild einzufügen. Ein Finanztexter muss das Produkt verstehen und es in einfachen Worten erklären können. Darüberhinaus muss er ein Gespür für die Wünsche, Ziele und Probleme der Zielgruppe haben. Denn der Inhalt muss auf eine Art und Weise vermittelt werden, die wirklich ins Schwarze trifft.

Große und erfolgreiche Finanzunternehmen wissen, dass für professionelle Texte ein professioneller Texter notwendig ist. Warum? Weil das wertvolle Finanzwissen ihrer Experten leider nicht ausreicht, um einen überzeugenden Text zu schreiben. Schließlich sollte der Text die Zielgruppe zur gewünschten Handlung bewegen. Vielmehr benötigt es jemanden, der eine Story erzählen kann.

Eine Story ist keineswegs nur etwas für die ganz Großen in der Finanzbranche. Jedes, absolut JEDES Unternehmen benötigt Storytelling, um Kunden zu erreichen. Denn es sind Geschichten, die bewegen – nicht trockene Fakten. Wenn du mehr über das Thema Storytelling erfahren möchtest, kann ich dir dieses Buch empfehlen*. Gerade für Laien bietet es wertvolle Informationen.

Wie wichtig sind Finanztexte?

Broschürentexte, Blogbeiträge, Website-Inhalte, Whitepaper: Dein Inhalt kann über Erfolg und Misserfolg beim Interessenten entscheiden. Texte sind repräsentativ und entscheiden darüber, wie dein Unternehmen wirkt. Sie beeinflussen die Wahrnehmung deiner Marke. Ein professioneller Texter für Finanzen hilft dabei, die richtige Wirkung zu erzielen und Kunden sowie Interessenten zu Handlungen aufzurufen.

Ein hoher Standard bei Texten ist unerlässlich. Denn sie bieten meistens den ersten Eindruck, den ein Interessant hat. Wie “klingt” das Unternehmen? Steif und bieder? Jung und innovativ? Diese Wahrnehmung lässt sich mit den richtigen Worten erzielen. Bei der Wahl des Texters solltest du auf ausreichend Erfahrung setzen. Fordere dafür gerne Arbeitsproben an. Ein erfahrener Texter wird dir diese niemals vorenthalten.

Texter für Finanzen: Gute Gründe

Ein Grund für das Beauftragen eines Finanztexters ist das fehlende sprachliche Feingefühl. Denn nicht jeder Experte kann sich verständlich ausdrücken. Und das ist absolut in Ordnung! Jeder von uns hat Stärken und Schwächen.

Der beliebteste Grund um einen Texter für Finanzen anzuheuern, ist jedoch die fehlende Zeit. Je nach Aufgabenfeld sind die meisten Experten gut ausgelastet. Sie haben kaum Zeit für Nebenprojekte. Beispielsweise einen Unternehmensblog in Hinblick auf SEO zu optimieren. Blogbeiträge zu schreiben. Produktbeschreibungen zu verfassen. Whitepaper zu erstellen. Oder einen YouTube Kanal am Laufen zu halten. Setze deshalb auf Unterstützung durch Copywriter.

Zu diesen Themen schreiben wir Finanztexte

  • Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs
  • Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, etc.)
  • Versicherungen & Risikomanagement
  • Immobilieninvestment
  • Finanzierungen, Kredite & Förderungen
  • Weltwirtschaft & Börse
  • Robo Advisor
  • Nachhaltige Geldanlagen
  • persönliche Finanzen

Erfahre hier noch mehr über unsere spezifischen Leistungen als Finanztexter.

Suchst du einen kompetenten Texter im Bereich Finance? Dann schick uns doch eine unverbindliche Nachricht mit deiner Projektidee.

*Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Bei Kauf des Produktes per Link erhält 7writers eine Provision. An dem Preis des Produktes ändert das nichts.