Teil 3 – Marketing: Wie vermarkte ich mein Online Business?

Teil 3 – Marketing: Wie vermarkte ich mein Online Business?
Teile mich!

Ihr Entschluss steht fest. Das Online Business soll internationalisiert werden. Sie haben den neuen Markt studiert und sich gedanken über Lokalisierung und Übersetzung gemacht. Doch wie bringen Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen nun an den Kunden? Passen Sie das Marketing an!

Marketing-Mix

Wie auch im traditionellen Marketing, sollten Sie beim Online Marketing auf gemischte Werbemittel setzen. In diesem Sinne sollten Sie besonders folgende drei Aktivitäten beachten:

  • Social Media Aktivitäten
  • Anzeigenschaltung

Idealerweise arbeiten Sie mit allen diesen Mitteln an der Neukundengewinnung. Bauen Sie Social Media Kanäle in der Landessprache auf, schalten Sie Web-Anzeigen auf relevanten Seiten und erstellen Sie spannende Inhalte für Ihre Neukunden.

Social Media Marketing

Als Social Media Marketing gelten alle Aktivitäten, die Werbezwecken dienen – direkt oder indirekt. Das reicht von einem einfachen Post, bis hin zu sorgfältig geplanten Kampagnen.

Social Media Marketing muss gut geplant sein, um erfolgreich zu sein. Studieren Sie das Kundenverhalten. Wo halten sich Ihre Kunden online am häufigsten auf? Wie ist ihr Online-Verhalten?

Dabei macht es Sinn, Trends zu beobachten. Informieren Sie sich über generelle Nutzung von Social Media auf dem neuen Markt. Dabei helfen Ihnen statistische Daten. So zum Beispiel ein Bericht zu Social Media Trends in den USA von Statista.

Studieren Sie die Trends auf Ihrem Zielmarkt. Je mehr Sie über das Online-Verhalten wissen, desto passgenauer wird Ihre Strategie sein.

Online Business Marketing: Anzeigen schalten

Bevor Sie eine große Werbe-Kampane schalten, sollten Sie passende keywords finden. Nutzen Sie ein keyword-Tool um herauszufinden, welche Suchbegriffe auf dem Zielmarkt beliebt sind. Hier 2 kostenlose Tools:

Planen Sie neue keywords sorfältig. Welche keywords sind für Ihr Unternehmen relevant? Wonach (Produkt / Dienstleistung) wird am häufigsten am Zielmarkt gesucht? Welche keywords werden von lokalen Mitbewerbern eingesetzt?

Wie bereits in Teil 2 dieser Artikelreihe beschrieben, dürfen keywords nicht einfach wörtlich übersetzt werden. Das Suchverhalten kann regional und kulturell bedingt sein. Engagieren Sie daher unbedingt einen ausgebildeten Übersetzer mit Schwerpunkt in E-Commerce. Maschinelle Übersetzungen liefern hier keine zufriedenstellenden Ergebnisse.

Content Marketing

Content Marketing ist ein sehr wichtiger Teil im Online Business Marketing. Produzieren Sie hochwertige Inhalte für Ihre Kunden. Sie sollen von Ihrem Content profitieren – noch vor der Kaufentscheidung!

Haben Sie bereits deutsch-sprachigen Content für Ihr Marketing genutzt? Sehr gut! Denn vieles davon lässt sich mit kleineren Anpassungen gut übersetzen. Anders gesagt: Das Rad muss nicht jedes Mal neu erfunden werden.

Dennoch sollten Sie die richtige Plattform wählen. Wo wird der Content am Zielmarkt am liebsten konsumiert? Als Blogartikel, als Podcast-Folge oder als kostenloses e-Book?

Fazit

Wenn Sie online einen neuen Markt erobern, sollten Sie Ihr Unternehmen gut vermarkten. Setzen Sie auf einen Marketing-Mix aus Social Media Postings, Anzeigenschaltungen und Content Marketing. Studieren Sie aktuelle Trends am Zielmarkt und das Online-Verhalten Ihrer Kunden. Lassen Sie sich dabei von Übersetzern und Textern unterstützen.

Wir helfen Ihnen!

7writers unterstützt Sie gerne mit folgenden Dienstleistungen:

  • Consulting bei Lokalisierungs-Fragen
  • Übersetzungen: Produktbeschreibungen, FAQs, AGBs, Website-Texten, Produktkategorien
  • Texten von Content Marketing Inhalten: Blogartikel, Social Media Posts, E-Books, White Paper, Skripte für Podcast-Beiträge, Newsletter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.